Mediathek

POETS‘ CORNER Spandau – Lyrik in den Bezirken

12.6.2022, 16:00

Der Warm-up vor dem Start des 23. poesiefestival berlin! Poets‘ Corner überzieht die ganze Stadt mit Gedichten. Berliner LyrikerInnen und MusikerInnen lesen und performen quer durch die Bezirke – in Bibliotheken, Gärten und Kulturzentren, unterstützt von Bezirken und Kulturinstitutionen. Überall ist Raum für Poesie!

Seit über 15 Jahren bringt Poets’ Corner die Lyrik in die Bezirke, von Spandau bis Marzahn. Das erklärte Ziel ist es, die Kunstform Dichtung in den öffentlichen Raum zu tragen und den Austausch zwischen Berliner AutorInnen zu fördern sowie die Vielfalt der hier vor Ort geschriebenen Formen, Stile, Sprachen eine Plattform zu bieten.

Die Lesungen finden auf Deutsch sowie in den jeweiligen Originalsprachen mit Übersetzung statt.

 

SO 12.6 | 16.00–18.00 | SPANDAU | Eintritt frei

Gotisches Haus | Breite Str. 32 | 13597 Berlin

Mit Daniel Falb | Göksu Kunak | Sünje Lewejohann | Denise Pereira | Holger Teschke

Moderation: Johann Reißer

 

Projektleitung: Peter Holland, Rudi Nuss

Die Veranstaltung ist Teil des poesiefestival berlin: poesiefestival.org

Das poesiefestival berlin ist ein Projekt vom Haus für Poesie in Kooperation mit der Akademie der Künste und wird gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.

Poets‘ Corner Spandau wird in Kooperation mit dem Bezirksamt Spandau zu Berlin (Fachbereich Kultur) und dem Gotischen Haus veranstaltet.