Mediathek

POESIEGESPRÄCH: Agustín Fernández Mallo – So werden Könige geboren

20.6.2022, 18:15

Agustín Fernández Mallo ist Physiker, Romanschriftsteller und Dichter. Er gehört der sogenannten Nocilla-Bewegung an, die ihren Namen von Fernández Mallos Romantrilogie, einem Punksong und einer Nussnougat-Creme ableitet. Seine Dichtung, die als Afterpop oder Zapping-Literatur bezeichnet wird, ist gleichzeitig hypnotisch, enigmatisch und zutiefst beunruhigend.

Fernández Mallo spricht mit seinem Übersetzer Timo Berger über sein Werk.

Die Veranstaltung wird spanisch-deutsch gedolmetscht.

 

MO 20.6. | 18.15 | Clubraum | 6/4 €

Mit Agustín Fernández Mallo, Autor Spanien und Timo Berger, Übersetzer Deutschland

Tickets

 

Projektleitung: Alexander Gumz, Matthias Kniep

Die Veranstaltung ist Teil des poesiefestival berlin: poesiefestival.org

Das poesiefestival berlin ist ein Projekt vom Haus für Poesie in Kooperation mit der Akademie der Künste und wird gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.

Das POESIEGESPRÄCH: Águstin Fernández Mallo – So werden Könige geboren wird freundlich unterstützt durch das Instituto Cervantes.