Mediathek

LYRIKMARKT: Lesungen im Buchengarten

19.6.2022, 14:00

Am Sonntag wird die Akademie der Künste zum poetischen Wimmelbild. Im Buchengarten lesen DichterInnen und ÜbersetzerInnen. Lyrikbände und -zeitschriften können auf dem Büchermarkt gekauft werden.

SO 19.6. | 14.00–19.00 | Buchengarten | Eintritt frei

Kathrin Bach | Irina Bondas | Hannah Bründl | Katia Sophia Ditzler | Dominik Dombrowski | Athena Farrokhzad | Dinçer Güçyeter | Anna Hetzer | Jan Imgrund | Ozan Zakariya Keskinkılıç | Christoph Klimke | Ursula Krechel | Steve Mekoudja | Peter Neumann | Ronya Othmann | Andre Rudolph | Lutz Seiler | Sebastian Unger | Sarah Claire Wray und die LyrikerInnen und ÜbersetzerInnen André Hatting, Sara Hauser, Anne Martin und Titus Meyer antworten der Barockdichterin Sibylla Schwarz („Und bey den liechten Sternen stehen“).

Moderation: Aurélie Maurin, Übersetzerin und Herausgeberin | Alexander Filyuta, Übersetzer

 

Projektleitung: Matthias Kniep

Die Veranstaltung ist Teil des poesiefestival berlin: poesiefestival.org

Das poesiefestival berlin ist ein Projekt vom Haus für Poesie in Kooperation mit der Akademie der Künste und wird gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.

Die Lesung im Buchengarten von Athena Farrozhad im Rahmen des Lyrikmarktes wird freundlich unterstützt durch die Schwedische Botschaft und das Berliner Künstlerprogramm des DAAD.