Mediathek

ECHOES FROM THE FUTURE

22.6.2022, 21:30

PERFORMANCE UND KÜNSTLERINNENGESPRÄCH (im Rahmen der Festivalausstellung) – „Was magst du bergen auf Erden?“ Rike Scheffler performt musikalische Rituale des Übergangs, eindringliche, sinnliche Gedichte aus einer möglichen Zukunft, die als Echos zu uns in die Gegenwart schallen.

Mit Stimme, Synthesizer und Gesang entfaltet sie immersive Klang-Realitäten, in der die Grenzen zwischen Körper, Maschine, Text und Natur spürbar verschwimmen. Im Anschluss an die Performance spricht Scheffler mit dem Literaturwissenschaftler Frieder von Ammon über ihr Werk.

Diese Veranstaltung findet auf Deutsch statt, mit englischen Übersetzungen der Performance (Handouts und QR-Code-Link).

 

MI 22.6. | 21.30 | Kleines Parkett | 8/6 €

Mit Rike Scheffler Deutschland

Moderation: Frieder von Ammon Deutschland

Tickets

 

Projektleitung: Rike Scheffler, Birgit Voigt (Assistenz)

Echoes from the Future ist Teil der Festivalausstellung AI ANCESTORS. Die Ausstellung AI ANCESTORS – Making Kin in the Future ist ein Projekt des eurobylon e.V. und wird gefördert durch das von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) initiierte Programm NEUSTART KULTUR und freundlich unterstützt durch die Botschaft der USA in Berlin und den British Council Berlin. bodycheck wurde gefördert durch den Kreativfonds der Bauhaus-Universität Weimar und eine Gastspielförderung der Kulturstiftung Sachsen.

Das poesiefestival berlin ist ein Projekt vom Haus für Poesie in Kooperation mit der Akademie der Künste und wird gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.