Kristina Cunningham

Kristina Cunningham (c) privat

Kristina Cunningham arbeitet als leitende Sachverständige im Bereich Mehrsprachigkeit in der Generaldirektion Bildung, Jugend, Sport und Kultur bei der Europäischen Kommission in Brüssel. Sie war früher Übersetzerin bei der EU-Kommission, nachdem sie eine Karriere als Marketing-Kauffrau im privaten Sektor verfolgt hatte. Sie hat ein Masterdiplom in Betriebswirtschaft und Fremdsprachen von der Universität in Göteborg und ein Zertifikat in Politik vom Institut des Études Politiques in Paris. Ihr aktuelles Schwerpunktthema ist die Durchführung der EU Ratsempfehlung zu einem umfassenden Ansatz für das Lehren und Lernen von Fremdsprachen. Regional- und Minderheitensprachen sind in diesem Ansatz mitberücksichtigt.

Festival-Beiträge

FORUM: Europas Vielfalt hat keine Haut

Vielerlei Volk in vielerlei Sprachen. Diagnosen zu Europas Zungen

⇒ Tickets 3€ | Festivalpass 19€

In der Paneldiskussion werden Kristina Cunningham, Levke King-Elsner, Jürgen Trabant und Zoltán Danyi über Ambivalenzen des Sprachenreichtums, gesellschaftliche und politische Entwicklungen sowie Übersetzungsaufgaben für die EU ins Gespräch kommen.

Levke King-ElsnerJürgen TrabantZoltán DayniKristina Cunningham