Judith Kiros

Judith Kiros (c) Carla Orrego Veliz

Judith Kiros (geboren 1989) ist eine schwedische Kritikerin und Dichterin. Ihre Debütsammlung O (2019) ist eine intertextuelle Überarbeitung von William Shakespeares Othello und eine Auseinandersetzung mit der Beziehung zwischen Genre, Sprache und Schwarz-Sein. Derzeit promoviert sie in Englischer Literatur an der Karlstad Universitet. 

Festival-Beiträge

QUEER-BODIED VOICES

⇒ Tickets 3€ | Festivalpass 19€ 

Gegenwärtig haben in Europa Toleranz ebenso wie Intoleranz gegenüber nicht-heteronormativen Sexualitäten und Identitäten zugenommen. Während die Gleichstellung der Ehe mittlerweile in zahlreichen Ländern erkämpft werden konnte, werden beispielsweise in Polen die Menschenrechte von LGBT verletzt, und ihre Freiheit zunehmend eingeschränkt.

Jay BernardJacek DehnelEduard EscoffetAnna HetzerJudith Kiros