Hagerup, Simen

Simon Hagerup © Christian Ditsch

Simen Hagerup, geboren 1980 in Porsgrunn, würde sich selbst gerne als Norweger sehen – von Geburt her, nicht vom Charakter. Er hat seit seinem ersten Buch Absolutt Alt („Absolut Alles“, 2004) einige Bände mit Lyrik und Prosa veröffentlicht. Ständig wechselt er die Art des Schreibens und tauscht seine Ideen und Sprache aus. Vielleicht ist er auf der Suche nach dem Geist der Politik, wenn nicht sogar der Politik des Geistes. So etwas in der Art. Neben diesen Veröffentlichungen ist er auch für einige Comics, Chapbooks, Kollaborationen und sonstige Arbeiten verantwortlich. Im Herbst 2021 veröffentlichte er seinen ersten Roman, Jordverv, den ersten Teil einer Fantasy-Trilogie

Festival-Beiträge